Home / DIY / Diese DIY Moos-Badematte bringt üppige Grüntöne in Ihr Zuhause!
Diese DIY Moos-Badematte bringt üppige Grüntöne in Ihr Zuhause!

Diese DIY Moos-Badematte bringt üppige Grüntöne in Ihr Zuhause!

Eine superweiche Badematte mit lebendem Moos fügt nicht nur einen Hauch von Grün in das Innere Ihres Hauses ein, sondern fühlt sich auch ach so beruhigend auf den Füßen an. Und das Beste daran ist, dass die sich langsam entwickelnden Pflanzen nicht einmal viel Pflege benötigen – sie leben vom Wasser, das nach einer schönen Dusche von Ihrem Körper tropft. Stellen Sie selbst eine DIY-Moos-Badematte her und genießen Sie die Üppigkeit zu einem Bruchteil der Kosten von im Laden gekauften!


Diese DIY Moos-Badematte bringt üppige Grüntöne in Ihr Zuhause!



Es ist möglich, den Übergang von „unglaublich angenehmer Duschzeit“ zu „alles, was Sie absolut mit Ihrem Leben zu tun haben“ ein wenig zu erleichtern, indem Sie auf eine üppige, bequeme, mit Moos bedeckte Duschmatte steigen. Diese Matten sind im Handel erhältlich, aber immer noch teuer. Wenn Sie nicht über dieses zusätzliche Geld verfügen und / oder ein unterhaltsames Wochenendprojekt wünschen, erhalten Sie es hier zu einem viel günstigeren Preis:

Um die Matte zusammenzubauen, benötigen Sie eine Folie aus hochdichtem Schaumstoff, die etwa 1 Zoll dick ist, ein scharfes Universalmesser oder ein Xacto-Messer, einen guten Sprühkleber, einen Karton zum Ausarbeiten der Schablone, einen Marker oder einen Fettstift , eine Heißklebepistole, eine mit Wasser gefüllte Sprühflasche, viel Moostac und viel verschiedenes Moos.

Der erste Schritt, um die Matte zu erstellen, besteht darin, die Basisgröße zu bestimmen, gefolgt vom Messen und Schneiden von zwei gleich großen Schaumstoffplatten von der Rolle. Das Material eignet sich am besten für den Nass-Trocken-Gebrauch, da es häufig auch für die Herstellung von im Laden gekauften Moosmatten verwendet wird. Schneiden Sie anschließend die Außenkante der Blätter aus, um frei fließende, gekrümmte Kanten zu erhalten.

Der Schlüssel besteht darin, viele Ausschnitte auf der Matte zu erstellen, um das Moos zu platzieren, wobei die Form ganz Ihrer Kreativität entspricht oder einfach auf den Formen der Moosstücke basieren kann. Die Ausschnitte für das Moos müssen nur auf der obersten Schaumstoffschicht angebracht werden. Sie müssen lediglich die einzelnen Stücke auf die Folie legen und sie als Schablonen zum Zeichnen von Formen auf den Schaumstoff verwenden, gefolgt vom Schneiden mit einem Messer durch die Dicke des Schaums.

DIY Moos Badematte

(Video und Bilder via ThreadBanger)

Erarbeiten Sie so viele Ausschnitte wie nötig, um die gesamte Matte mit Moos zu bedecken. Ziehen Sie kleine Abschnitte vor, um ein übermäßiges Wachstum der Pflanze zu vermeiden.

Jetzt kommt der Teil, wo Sie die Matte mit einem schönen Sprühkleber setzen müssen, um eine wasserdichte Umgebung für die Grüns zu schaffen. Tragen Sie den Kleber auf die Rückseite der obersten Schicht auf, die alle Ausschnitte aufweist, und versiegeln Sie dabei sorgfältig die Kanten und alle Teile der Matte. Legen Sie die oberste Schicht auf die zweite Schaumschicht und kleben Sie sie mit einer Heißklebepistole zusammen. Ein schwerer Gegenstand oder ein paar Bücher können Ihnen dabei helfen, das Blatt zu beschweren, während der Klebstoff trocknet.

Ihre Heimwerkermatte ist bereit, mit diesen hellen Moosstücken geschmückt zu werden, aber es ist auch wichtig, dass sie für ein gesundes Überleben sorgen. Beschichten Sie jeden Ausschnitt mit etwas Moos und sprühen Sie Wasser darauf, um die Oberfläche der Matte zu beschlagen.

Der letzte Teil ist das Pflanzen des Mooses – Tauchen Sie die Stücke in einen Eimer Wasser und platzieren Sie sie in die Ausschnitte, indem Sie die Formen und die Schablone aufeinander abstimmen. Setzen Sie das Moos in die Ausschnitte ein, bis die Matte vollständig bedeckt ist.

Diese DIY Moos-Badematte bringt üppige Grüntöne in Ihr Zuhause!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.